Die Gesetzesgebung

Auszug aus den Jugendschutzgesetzen Österreichs Stand 31. Jänner 2008, deren Festlegung Landessache ist und daher existieren 9 unterschiedliche Gesetze (Quelle Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend: www.bmgfj.gv.at):

Ab wann darf ich Alkohol trinken?

Wien

bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist der Konsum von Alkohol in Schulen verboten.

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind in der Öffentlichkeit der Erwerb und der Konsum von alkoholischen Getränken verboten.

Abgabeverbot von alkoholischen Getränken in der Öffentlichkeit an junge Menschen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr.

Niederösterreich

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind in der Öffentlichkeit der Erwerb und der Konsum von alkoholischen Getränken (auch Mischgetränken, Alkopops) verboten.

Es ist verboten, jungen Menschen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr alkoholische Getränke in der Öffentlichkeit an sie abzugeben.

Burgenland

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind in der Öffentlichkeit der Erwerb, der Besitz und der Konsum von alkoholischen Getränken verboten.

Es ist verboten, jungen Menschen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr alkoholische Getränke in der Öffentlichkeit anzubieten und an sie abzugeben.

Steiermark

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr verboten.

ab dem vollendeten 16. Lebensjahr ist der Konsum von Getränken, die alkoholische Getränke über 14 Volumsprozent Alkohol enthalten, verboten.

Es ist verboten, Alkohol, die Kindern und Jugendlichen nicht konsumieren dürfen, an diese abzugeben.

Kärnten

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr verboten.

Jugendliche ab dem vollendeten 16. Lebensjahr dürfen alkoholische Getränke mit einem höheren Alkoholgehalt als 12 Volumsprozent sowie Mischgetränke, die gebrannte alkoholische Getränke (Spirituosen) enthalten, nicht trinken, gleichgültig ob diese vorgefertigt sind (z.B. Alkopops) oder selbst hergestellt werden. Alkoholische Getränke dürfen nur bis zu einer Menge konsumiert werden, dass der Alkoholgehalt des Blutes weniger als 0,5 Promille beträgt.

Kinder und Jugendliche dürfen alkoholische Getränke, die sie nicht konsumieren dürfen weder erwerben noch in Besitz nehmen.

Oberösterreich

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind der Erwerb und der Konsum von alkoholischen Getränken verboten.

ab dem vollendeten 16. Lebensjahr ist der übermäßige Alkoholkonsum sowie der Erwerb und der Konsum von gebrannten alkoholischen Getränken, auch in Form von Mischgetränken, verboten. Dieses Verbot gilt auch dann, wenn alkoholische Getränke durch Absorbierung an einen pulver-, pastenförmigen oder anderen Trägerstoff gebunden werden.

Salzburg

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sind der Erwerb, der Besitz und der Konsum von alkoholischen Getränken verboten.

Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr sind der Erwerb, Besitz und Konsum von gebrannten alkoholischen Getränken und Mischgetränken (z. B. Alkopops) verboten. Sonstige alkoholische Getränke dürfen von Jugendlichen nur insoweit konsumiert werden, als durch den Konsum nicht offenkundig ein Rauschzustand hervorgerufen oder verstärkt wird.

Abgabeverbot für alkoholische Getränke, die Kinder und Jugendliche nicht konsumieren dürfen.

Tirol

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr dürfen alkoholische Getränke nicht erwerben oder in der Öffentlichkeit konsumieren.

Kinder und Jugendliche dürfen gebrannte alkoholische Getränke und Mischungen, die gebrannte alkoholische Getränke enthalten, unabhängig davon, ob sie vorgefertigt sind (z.B. Alkopops) oder selbst hergestellt wurden, nicht erwerben oder konsumieren.

An Kinder und Jugendliche dürfen alkoholische Getränke, die sie nicht konsumieren dürfen, nicht weitergegeben werden.

Vorarlberg

bis zum vollendeten 16. Lebensjahr in der Öffentlichkeit verboten.

ab dem vollendeten 16. Lebensjahr ist der übermäßige Alkoholkonsum sowie der Erwerb, der Besitz und der Konsum von gebrannten alkoholischen Getränken sowie Mischgetränken verboten.

Es ist verboten, Alkohol, die Kinder und Jugendliche nicht konsumieren dürfen, diesen weiterzugeben.

Links zum Thema:

www.bmgfj.gv.at
www.familienrecht.at
www.jugendinfo.at